Hilfe, ich habe Schulden – #rundfunk17 Folge 091

Veröffentlicht von Klaas (Volo) am

Geschichten zu finanziellen Abgründen gibt es heute bei #rundfunk17. Im Rollenspielcast Nr. 1 berichten die Trübsal blasenden Internetstars davon, wie sie zielsicher in die Schulden gerauscht sind. anredo hat Post vom Finanzamt erhalten, seine Steuererklärung wurde durchgeprüft. Nachdem er bereits von Twitter gerügt würde, kommt nun der Einlauf vom Finanzamt. Horrende Summen werden von ihm gefordert. Auch BastiMasti steckt in einem finanziellen Desaster. Inmitten des Jetset-Lifestyles und der Pendelei zwischen London, der Mayonnaise-Wohnung und zahlreichen Modeboutiquen, scheint er vergessen zu haben, sich anständig zu versichern. Mehrere Tausend Euro werden nun von ihm gefordert. Wie Basti, bekannt dafür, immer ehrlich und gerade zu sein, sich aus dieser misslichen Lage befreien konnte, veranschaulicht er uns anhand eines authentischen Hotline-Rollenspiels mit anredo. Außerdem gibt es Neuigkeiten zu anredos verschollenem DHL-Paket. Seine Postfiliale hat mittlerweile jegliche Professionalität ad acta gelegt und forderte seine private Handynummer und eine Ausweiskopie. Immerhin gab es ein Happy-End. Damit der Kölner Freizeitparkliebhaber die DHL-Action nicht so sehr vermisst, hat er sich ein neues spannendes Hobby gesucht, von dem er uns in den nächsten Wochen ausführlich berichten kann: Die Rufnummernmitnahme.

Diese und alle anderen Episoden #rundfunk17 findet ihr unter anderem bei Apple Podcasts, Spotify, Deezer und als RSS-Feed.

RUNDFUNK 17 BEITRAG
Wenn euch der Unfug gefällt, den anredo und BastiMasti hier so verzapfen, könnt ihr uns gern unterstützen: Mit einer klitzekleinen monatlichen Spende bei Patreon bekommt ihr exklusiven Bonuscontent sowie alle neuen Folgen bereits vorab. Wenn ihr irgendetwas über diesen Amazon Affiliate-Link einkauft, bekommen wir eine kleine Provision, ohne dass euch Mehrkosten entstehen. Unseren exklusiven Merch kriegt ihr im offiziellen #rundfunk17-Shop, bei dem ihr geilen Stuff ergattern könnt, an dem wir sogar noch ein paar Euro mitverdienen! Weitere Infos zum #rundfunk17-Beitrag gibt’s hier. See you later, Alligator!