Wochenende! Saufen! Geil! – #rundfunk17 Folge 014

Veröffentlicht von Anredo am

Jetzt haben wir den Beweis. BastiMasti hat zu lang in die Obdachlosigkeit geschaut – und sie hat zurückgeblickt. Zunächst aber mal eine gute Nachricht: Wir leben noch. Die schlechte Nachricht: Dieses “Leben” wird langsam untragbar für uns und die Gesellschaft. Und nach einem peinlichen Wochenende ist uns jetzt eines klar: Betrunkene Menschen kann man wunderbar verarschen. In dieser Folge von #rundfunk17 erfahrt ihr, wieso anredo 50 Euro für eine Cola Zero und einen Kaffee ausgegeben hat und warum BastiMasti fälschlicherweise für einen Obdachlosen gehalten wurde. Der unterversicherte Jetsetter @anredo berichtet außerdem von seinem Meet-and-Greet mit DSDS-Star Alfi Hartkor, während der Ex-Arbeitslose Sebastian Mast uns in die Abgründe seines Restmülls mitnimmt. So, jetzt aber genug der vielen Worte – spannt die Deutschlandflagge an euer Endgerät, Podcast an, Welt aus, Füße verdecken und ab geht’s.

Bewerbungen für anredos Sommerurlaub bitte an info@rundfunk17.de


HEY IHR COOLEN KIDS UND VERFECHTER DER GENERATION Y! ALLES SENKRECHT?!
Wenn euch der Unfug gefällt, den anredo und BastiMasti hier so verzapfen, könnt ihr uns auf diversen Plattformen unterstützen: Entweder mit einer easy-peasy monatlichen Spende bei Patreon (wir lassen uns nicht lumpen, ihr bekommt sogar etwas dafür) oder über Amazon Affiliate. Wenn ihr völlig von einem anderen Stern seid und in den Olymp der #rundfunk17-Zuhörer aufsteigen wollt, dann schickt uns doch einfach Nudes. See you later Alligator!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.