Ehrenlos durch die Nacht – #rundfunk17 Folge 013

Veröffentlicht von BastiMasti am

Wir haben es endlich geschafft. Ehrenlos sind wir den sich tausende Meter empor streckenden Star-Olymp aufgestiegen. Es war eine beschwerliche Reise mit Beginn in einem kleinen Kaff nahe Alabastia voller Dorf-Menschen, die BastiMasti das ein oder andere Mal die Schnauze polieren wollten. Später durch dicht frequentierten Einkaufsstraßen der Domstadt mit diversen Stops in H&M, Zara, Bershka und vor allem im Apple Store (Apple – damit auch Sie den Californication-Vibe auf der Haut spüren). Das ein oder andere Shirt mit dem Schriftzug “#relatable” eingepackt und weiter geht’s. Das Ziel vor Augen. Fokussiert. Mit festem Blick auf den Olymp der Stars – trotz leichter Hornhautverkrümmung. Die Strapazen scheinen unüberwindbar, aber dann erscheint ein letzter Funken Hoffnung. Da ist sie, die kostenlose und voller Werbung für Forge Empire zugeballerte App, die anredos Stimme unsterblich machte. Anredos Magnum Opus, sein erstes eigenes Album, wird heute veröffentlicht. Viel Spaß beim ehrenlosen Podcast #rundfunk17 mit anredo und BastiMasti!

Im Zeichen der Transparenz und journalistischen Integrität möchten wir (BastiMasti, echter Journalist) den Pressetext für das neue Album von Twitter-Celebrity anredo in voller Länge abdrucken:

Darmstadt/Köln – Sänger ANREDO veröffentlicht sein erstes Musikalbum

Es ist nicht weniger als eines der schönsten Comebacks des Jahres: Twitterstar ANREDO startet als Solo-Sänger durch und veröffentlicht sein neues Studioalbum “Zurück zu Gier”. Das Album ist ab sofort bei Patreon und ab dem 28. Mai um 18 Uhr auf allen digitalen Kanälen sowie im Handel erhältlich.

Eine der gefühlvollsten Stimmen Deutschlands ist zurück: Auf seinem frisch veröffentlichten Album “Zurück zu Gier” präsentiert Sänger ANREDO brandneue Songs und begeistert mit einer Mischung aus emotionalen, berührenden und kraftvollen Texten.

“Ich habe die vergangenen Monate vor allem dazu genutzt, herauszufinden, wer ich wirklich bin und wohin meine Reise gehen soll. Ich bin einfach nur glücklich, dass ich mit meiner Musik den Menschen erzählen kann, was mich bewegt und ihnen vielleicht auch etwas Kraft und Zuversicht mit diesem Album aus dem neu entwickelten Genre ‘Nachdenklicher Party-Pop-Schlager mit Dance-Anteil, inspiriert vom urbanen Hip Hop mit Elementen von Acapella Folklore’ geben kann.”

Endlich ist der 17-Jährige beruflich (SAT.1-Comedy-Autor) und privat (summerready) bei sich angekommen. Diese Entwicklung transportieren auch die Songs aus seinem neuen Album: ANREDO ist zurück – gestärkt, gereift und kraftvoller denn je.

“Ich kann nicht mehr. Ich kann nicht mehr. Ich kann eigentlich gar nichts. Ich kann eigentlich gar nichts. Ich kann eigentlich gar nichts mehr. Naja, eigentlich konnt‘ ich noch nie irgendwas. Ja, eigentlich hat’ ich noch nie richtig Spaß. Und eigentlich, uneigentlich … und, und, und, und – und eigentlich bin ich voll Scheiße” (Song: “Ich kann nicht mehr”).

Im Event-Erlebnis-Erotik- und Entertainmentpodcast “RUNDFUNK 17”  wird in Folge 13 die Entstehung des neuen Albums begleitet, gemeinsam mit dem erfolgreichen Dollarsack-Träger und Künstlermanager Sebastian Mast in Köln-Ehrenfeld, dem Nashville EU-Wests, bei dem die Ehre gezwungenermaßen schon im Namen steht.


HEY IHR COOLEN KIDS UND VERFECHTER DER GENERATION Y! ALLES SENKRECHT?!
Wenn euch der Unfug gefällt, den anredo und BastiMasti hier so verzapfen, könnt ihr uns auf diversen Plattformen unterstützen: Entweder mit einer easy-peasy monatlichen Spende bei Patreon (wir lassen uns nicht lumpen, ihr bekommt sogar etwas dafür) oder über Amazon Affiliate. Wenn ihr völlig von einem anderen Stern seid und in den Olymp der #rundfunk17-Zuhörer aufsteigen wollt, dann schickt uns doch einfach Nudes. See you later Alligator!