Morningshow – #rundfunk17 Folge 071

Veröffentlicht von Klaas (Volo) am

Montagmorgen-o-meter, 18 Uhr. Thorsten und Matthias haben sich für diese Episode ein ganz besonderes Konzept ausgedacht. Die heutige Ausgabe von #rundfunk17 wird im Stil einer Morningshow moderiert. Die Witze werden den Hörenden (m/w/d) so derbe um die Ohren geschmettert, dass die Linde rauscht. Horoskope diverser Print-Magazine sorgen für ein sanftes Erwachen. BastiMasti hat seinen Umzug mittlerweile gewuppt. Die Mayonnaise-Wohnung ist bezugsfertig und alle Geister sind dem neuen Domizil ausgetrieben worden. Neue Wohnung, neuer Postbote. Der etwas zu klein geratene Modezar hat sich für eine ganz besondere Willkommensgeste entschieden und begrüßte den Paketlieferanten standesgemäß hosenfrei. anredo erlebte unterdessen einen Skandal (im Sperrbezirk). Nach der täglichen E-Scooter Tour durch den Rheinpark konnte er seine Miete nicht beenden. Jeglicher Kontakt zum Support scheiterte und der Internetstar war quasi auf dem E-Scooter gefangen. Außerdem war er in der vergangenen Woche auf einem Konzert und konnte sich auf der Tribüne mal so richtig die Wade abtreten. Basti hat zudem einen brandheißen Tipp für die Pick-Up-Artists unter den ICQ-Nutzern.

Jetzt hier für Bastis Klingelschild abstimmen

Welche Schriftart soll Bastis neues Klingelschild haben?

Diese und alle anderen Episoden #rundfunk17 findet ihr unter anderem bei Apple Podcasts, Spotify, Deezer und als RSS-Feed.

RUNDFUNK 17 BEITRAG
Wenn euch der Unfug gefällt, den anredo und BastiMasti hier so verzapfen, könnt ihr uns gern unterstützen: Mit einer klitzekleinen monatlichen Spende bei Patreon bekommt ihr exklusiven Bonuscontent sowie alle neuen Folgen bereits vorab. Wenn ihr irgendetwas über diesen Amazon Affiliate-Link einkauft, bekommen wir eine kleine Provision, ohne dass euch Mehrkosten entstehen. Unseren exklusiven Merch kriegt ihr im offiziellen #rundfunk17-Shop, bei dem ihr geilen Stuff ergattern könnt, an dem wir sogar noch ein paar Euro mitverdienen! Weitere Infos zum #rundfunk17-Beitrag gibt’s hier. See you later, Alligator!