Sex-Gutscheine, Gay-Club & Alman-Blamage – #rundfunk17 Folge 034

Veröffentlicht von Anredo am

Eine 58-jährige Frau schuldete ihrem Freund 10.000 Euro und stellte ihm dafür 108 Sex-Gutscheine in einem sehr expliziten Vertrag in Aussicht. Jetzt sind die beiden vor Gericht gelandet! In der heutigen Episode von #rundfunk17 diskutieren anredo und BastiMasti über diesen versauten “Sex-Kontrakt”. Während Basti außerdem von seinem exotischen Ausflug in einen Gay-Club berichtet, erzählt anredo, wie er sich wegen zwei Wasserflaschen im Wert von jeweils 14 Cent komplett zum Alman-Affen gemacht hat. Danach verrät Basti von seiner ganz neuen Leidenschaft: Den Raststätten, die uns zur Gründung der neuen Initiative raststaettenschutz.de führte. Zu guter Letzt klären wir den neuesten großen Coup von Löffel-Verbieger Uri Geller auf: Der Mentalist ließ – abrakadabrasimsalabim – ein Pokémon komplett verschwinden. Das alles und noch viel mehr in Folge 34 (rundfunk17x2) von Deutschlands top Comedy-Podcast.

Diese und alle anderen Episoden #rundfunk17 findet ihr unter anderem bei Apple Podcasts, Spotify, Deezer und als RSS-Feed.

HEY IHR COOLEN KIDS UND VERFECHTER DER GENERATION Y! ALLES SENKRECHT?!
Wenn euch der Unfug gefällt, den anredo und BastiMasti hier so verzapfen, könnt ihr uns auf diversen Plattformen unterstützen: Entweder mit einer easy-peasy monatlichen Spende bei Patreon (wir lassen uns nicht lumpen, ihr bekommt sogar etwas dafür) oder über Amazon Affiliate. Wenn ihr völlig von einem anderen Stern seid und in den Olymp der #rundfunk17-Zuhörer aufsteigen wollt, dann schickt uns doch einfach Nudes. See you later, Alligator!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.