Wir masturbieren live – #rundfunk17 Folge 023

Veröffentlicht von BastiMasti am

Auch wenn wir es ungern zugeben wollen: Es ist heiß. Viel zu heiß. Bei noch so unbedeutenden Tätigkeiten, fängt der Körper an, auf Alarmbereitschaft zu gehen und die Schweißdrüsen bereit zu machen, als würde man ein Work-and-Travel Gapyear in der Sahara machen. Es ist zu heiß zum Schlafen, Arbeiten, für die Uni, zum Leben und vor allem zum Masturbieren (wobei man die letzten beiden Punkte getrost zusammenfassen könnte). Und um letzteres soll es heute gehen. anredo und BastiMasti lassen heute nicht nur metaphorisch die Hosen runter und reden bei #rundfunk17 frei vom Penis weg, wie es ist, hauptberuflich süchtig nach dem Palmewedeln zu sein. Spoiler: Selbst dafür ist es zu heiß. Warum wir uns direkt nach dem Akt unfassbar schlecht fühlen, was BastiMasti auf dem Amt beim Beantragen seines neuen Perso erlebt hat und warum anredo immer noch nicht mit der Hitze klar kommt, erfahrt ihr bei unserem unfassbar unangenehmen Event-, Erotik- und Duschgel-Podcast roundyfounky17. Die beiden süßen Leckermäulchen leaken außerdem als kleines pikantes Extra, wie viel eure Lieblingsinfluencer so pro Produktplatzierung an Mula verdienen – also Einschalten, ihr Unangenehmis. Viel Spaß beim Einschlafen, Badezimmer aufräumen, Kochen, Twittern unter #rundfunk17 und vor allen Dingen: Nicht die Bettwäsche wechseln!

Diese und alle anderen Episoden #rundfunk17 findet ihr unter anderem bei Apple Podcasts, Spotify, Deezer und als RSS-Feed.

HEY IHR COOLEN KIDS UND VERFECHTER DER GENERATION Y! ALLES SENKRECHT?!
Wenn euch der Unfug gefällt, den anredo und BastiMasti hier so verzapfen, könnt ihr uns auf diversen Plattformen unterstützen: Entweder mit einer easy-peasy monatlichen Spende bei Patreon (wir lassen uns nicht lumpen, ihr bekommt sogar etwas dafür) oder über Amazon Affiliate. Wenn ihr völlig von einem anderen Stern seid und in den Olymp der #rundfunk17-Zuhörer aufsteigen wollt, dann schickt uns doch einfach Nudes. See you later Alligator!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.