Der Gaming Podcast zur Gamescom – #rundfunk17 Folge 025

Veröffentlicht von BastiMasti am

Spiel und Brot für die Massen. Ohne Massen. Und ohne Brot. Aber dafür mit Spiel! In der heutigen Podcast-Folge von rundfunk 17 wird es monothematisch. Denn anredo und BastiMasti quasseln passend zur Gamescom 2018 über das Daddeln, Zocken, Gaming oder eben alleine mit den Händen Spaß haben, während man audiovisuell stimuliert wird. Ihr könnt es euch sicher denken, warum die beiden während des Gaming-Podcast den Joystick in die Hand nehmen: Sie versuchen ihr unangenehmes Versagerleben zu vergessen und flüchten in die vermeintlich wohlig-weichen Untiefen der Videospiele. Dabei lässt anredo ordentlich vom Leder, wenn er von seinem ungesunden Verhältnis zu Sims, RollerCoaster Tycoon und Pokémon redet. BastiMasti als selbsternannter Videospiel-Experte läuft im Laufe der Folge Gefahr, in etliche Monologe zu verfallen. Man merkt schon, er hat die gesamten Teenie-Jahre vor der Glotze verbracht und war kilometerweit von einem Verhältnis zu jeglichem weiblichen Wesen entfernt. Warum sich sein Leben dann jedoch änderte, werdet ihr nicht glauben, außer ihr hört euch den neuen Gaming-Podcast von #rundfunk17 an! Viel Glück auf der Mid Line, wenn ihr über A lang den Podcast anmacht, um euch an die Spitze des Scoreboard zu katapultieren! (Wenn ihr im Anschluss an diese Folge weitere vier hört, könnt ihr endlich die Killstreak auslösen, mit der ihr das ganze gegnerische Team völlig auslöscht).  

Diese und alle anderen Episoden #rundfunk17 findet ihr unter anderem bei Apple Podcasts, Spotify, Deezer und als RSS-Feed.

HEY IHR COOLEN KIDS UND VERFECHTER DER GENERATION Y! ALLES SENKRECHT?!
Wenn euch der Unfug gefällt, den anredo und BastiMasti hier so verzapfen, könnt ihr uns auf diversen Plattformen unterstützen: Entweder mit einer easy-peasy monatlichen Spende bei Patreon (wir lassen uns nicht lumpen, ihr bekommt sogar etwas dafür) oder über Amazon Affiliate. Wenn ihr völlig von einem anderen Stern seid und in den Olymp der #rundfunk17-Zuhörer aufsteigen wollt, dann schickt uns doch einfach Nudes. See you later, Alligator!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.